Warum Moringa von Malawi-Moringa?

Ihre Vorteile im überblick

  • Hilfsprojekte in Afrika werden unterstützt
  • Wildwuchs / Agrikultur
  • Preis / Leistung
  • Qualitätsgarantie
  • ORAC von 70`000/100g
  • Presslinge - keine Kapseln
  • Service

 

Hilfswerke in Afrika werden unterstützt

 

Unser Moringa wird im Hilfsprojekt "Tikondwe" in Malawi / Afrika geerntet und verarbeitet.

 

Ein grosser Teil unserer Einnahmen von Moringa Presslingen und Pulver gehen zurück nach Malawi so dass der Bau von Gemeindeschulen und Waisenhäusern unterstützt werden kann, in denen eine kostenfreie Bildung und gesunde Nahrung geboten werden.


                                                                                                           Wildwuchs

Unser Moringa Blattpulver und Presslinge kommen von Wildwuchs und Agrikultur Pflanzen aus unserem eigenen Anbau in Malawi.


Das heisst, dass die Bäume in freier Natur wachsen und nur alle paar Monate geerntet werden. Auf diese Weise verfügen die Blätter immer über ihre 100%ige Kraft.

Der Boden bleibt auf natürliche Weise fruchtbar, da keine Monokultur besteht.

 

Die Pflanzen helfen sich gegenseitig bei der biologischen Schädlingsbekämpfung, es herrscht ein biologisches Gleichgewicht.

                                                                                                            Agrikultur

Wir sind nicht BIO – wir sind besser!!

 

BIO besagt dass die Erzeugung nach gewissen Kriterien erfolgt ist-keine Chemischen Pflanzenschutzmittel, kein Kunstdünger, keine Lösungsmittel, keine chemischen Zusatzstoffe. BIO Lebensmittel werden heute so angebaut wie vor Generationen, als es die moderne Agrarchemie noch nicht gab. Damals sprach man einfach von Lebensmitteln, Zusatzbezeichnungen waren nicht nötig.



So ist es für uns auch heute noch. Ein Komplett Naturbelassener Anbau und Weiterverarbeitung ist für uns total selbstverständlich.


Wir gehen sogar noch ein paar Schritte weiter!!

Unser Anbaugebiet ist ein 2 Stündiger Fussmarsch von Autobefahrenen Strassen entfernt. Umweltverschmutzende Fahrzeuge gibt es bei unseren Plantagen so gut wie nicht. Der Transport erfolgt fast ausschliesslich über die lokalen Tschingas, das sind Fahrräder mit packträger. Industrien sind dort ein Fremdwort. Strom gibt es erst seit kurzem.

 

Unsere Moringa Bäume sind nach Agrikultur Standard weit auseinander gepflanzt.

Zwischen den Moringa Bäumchen wachsen Bohnen, Soja, Erdnüsse und Mangobäume. Diese Pflanzen absorbieren Nitrogen, genau der Stoff welcher Moringa aus dem Boden benötigt um saftige und Vitaminreiche Blätter zu bekommen.


Preis / Leistung

Mit Absicht verkaufen wir unser Moringa günstig.

Unserer Meinung nach ist die täglich empfohlene Rohkost Einnahmemenge vieler Moringa Anbieter viel zu klein angegeben. Oftmals kommt man damit gerade einmal auf 1,5g / Tag.

(Rohkosteinnahme ohne Erhitzen)

 

Unsere empfohlene Einnahmemenge liegt bei 3-5g Rohkost Moringa / Tag (2 x 4-7stk. Presslinge) und zusätzlich je nach Verträglichkeit bis zu 10g erhitztes Moringa (Blattpulver)

Dafür haben wir Presslinge mit einer hohen Dichte kreiert.

 

Mit dieser Menge an Rohkost Moringa deckt man bereits einen schönen Anteil an den täglich benötigten Vitaminen und Mineralstoffen ab. Sogar die tägliche Mindesteinnahmemenge von Antioxidantien ist mit 5g Moringa bereits übertroffen !!!

 

Neben hitzeempfindlichen Vitalstoffen findet man im Moringablatt auch welche, die erst durch Hitze aktiviert werden. Dazu gehören auch Polypenole. Und die nutzt man, wen man nur Presslinge schluckt, überhaupt nicht. Aber gerade das sind die wichtigsten Vitalstoffe die unser Körper benötigt.

 

Wichtiger Tipp: Vergleichen Sie vor dem Kauf die Preis pro 100g Angabe. Oftmals wird leider nur die Kapselanzahl genannt oder der Preis pro 100g inkl. Kapselhülle angegeben und mit kleinen, günstigen Packungen geworben. Was auf den ersten Blick nach einem guten Angebot aussieht, ist auf den zweiten Blick oftmals viel zu überteuert und nach 2 Wochen bereits aufgebraucht.

 

Die zu vergleichenden Werte von Malawi-Moringa: (Beispiel sind unsere 300g Presslinge)

- 21 Euro/100g oder 25.30 CHF/100g

- Inhalt ca 630 Presslinge à 460mg, 300g

- Ausreichend für bis zu 79 Tage


                                                                                               Qualitätsgarantie

Moringa Blätter werden in Malawi von Hand geerntet, gewaschen, schonend auf Trocknungsrahmen bei max 40° Celcius getrocknet, 100% rein weiterverarbeitet und vakuumverpackt gelagert.


ORAC Wert von 70`000 / 100g

 

ORAC – der Begriff kommt aus den USA und steht für Oxygen Radical Absorption Capacity. Also die Fähigkeit, eines Lebensmittels, freie Radikale (aggressive, zellschädigende Sauerstoffmoleküle) zu neutralisieren. Je höher diese Kapazität, desto besser ist der Food für uns. Zur Wirksamkeit dieser Lebensmittel tragen verschiedene Stoffe bei, unter anderem Vitamin A, C und E. Darüberhinaus erhöhen sekundäre Pflanzenstoffe wie Carotinoide oder Polyphenole die ORAC-Kapazität.

 

 

Wie wirkt ORAC?

Freie Radikale sind reaktionsfreudige Sauerstoffmoleküle, die unter anderem den Alterungsprozess fördern. Antioxidantien, die unter dem ORAC-Wert zusammengefasst sind können diese Sauerstoffmoleküle inaktivieren und wirken so zellschützend und krankheitsvorbeugend. Erhöhter oxidativer Stress wird mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose in Verbindung gebracht.

 

Was soll ich essen, um mich zu schützen?

Top-ORAC-Potenzial haben Früchte wie Beeren, aber auch Äpfel, Orangen, Pflaumen und Granatäpfel. Auch den Trockenfrüchten kommt eine Rolle zu: Blaubeeren, Cranberries oder Datteln haben Spitzenwerte in Sachen ORAC.

 

Was hat Moringa für einen Wert?

Experten empfehlen durch die Ernährung mindestens 3000-7000 ORAC Einheiten pro Tag aufzunehmen. Durchschnitts Moringa Pulver verfügt über 45`000 ORAC Einheiten pro 100g.

 

Moringa von Malawi-Moringa verfügt nachgewiesen über unglaubliche 70`000 ORAC einheiten pro 100g

 

Bei der einnahme der empfohlenen Tagesdosis von Malawi-Moringa (ca.5g oder 2x7 Presslinge) decken Sie mit 3500 ORAC Einheiten bereits mehr wie die empfohlene Mindesteinnahme ab.


                                                                               Presslinge, keine Kapseln

 

Wir haben uns bewusst für Moringa Presslinge entschieden und wollen keine Kapseln verkaufen.

 

 

Deshalb haben wir uns für Presslinge entschieden:

 

- Unsere  Presslinge sind mit einem Durchmesser von 1cm viel kleiner wie Kapseln und sind dadurch auch für Kinder einfach einzunehmen.

 

- Unsere Presslinge haben garantiert nur 100% natürliche Inhaltsstoffe. Keine Kapselhülle ist notwendig.

 

- Durch das Pressen des Pulvers wird eine hohe Dichte erreicht. Man muss weniger schlucken um auf die selbe Einnahmemenge zu kommen. (Kapselverkäufer wissen dass die tägliche Einnahmemenge höher sein sollte als von Ihnen angegeben, machen dies aber nicht, da sie die Reaktion der Kunden scheuen, wenn sie sagen würden, dass unzählige Kapseln pro Tag geschluckt werden müssen)

 

- Man kann sagen, dass Presslinge nur von Grossindustrien mit Millionen Euro Maschinen hergestellt werden können. Diese müssen sich gesetztlich absichern und dürfen nur Laborgetestete Ware verarbeiten. Kurz gesagt, im Gegensatz zu Kapseln sind Presslinge nicht zuhause in der Garage abfüllbar, wo Konformen nicht eingehalten werden müssen.


Service

 

 

Wir sind ein seriöser Partner und wollen Ihnen dies auch beweisen. Bei Fragen und Unklarheiten wollen wir Ihnen mittels Mail oder unserer Facebook Diskussionsgruppe (Link unten) zur Seite stehen und Unklarheiten abhelfen.

 

Beim Kauf von Moringa Produkten gewinnen Sie und Ihre Gesundheit.

Gleichzeitig unterstützen Sie mit dem Kauf unser Hilfsprojekt Tikondwe.

 

Eine absolute Win - Win Situation